Infinite Computations and Games

 

Vorlesung im Wintersemester 2016/2017

 
Eine Folie aus der Vorlesung Infinite Games mit einem Spielgraphen Urheberrecht: C. Löding

Ansprechpartnerin

Telefon

work
+49 241 80 21716

E-Mail

E-Mail
 
 

Inhalt

  • Automaten auf unendlichen Wörtern, die grundlegende Definitionen und Konstruktionen
  • Deterministische Automaten und Klassen von Akzeptanzbedingungen
  • Unendliche Spiele als Modelle von reaktiven Systemen
  • Automaten auf unendlichen Bäumen und ihre Verbindung zu Spielen
  • Anwendungen in den Bereichen Logik, Verifizierung und Synthese

Voraussetzungen

Diese Vorlesung ist ausschließlich an Studentinnen und Studenten des Master Studienganges gerichtet.

Grundlegende Vorkenntinsse im Bereich der Automatentheorie zum Beispiel aus der FoSAP Vorlesung werden für die Teilname an dieser Vorlesung vorausgesetzt.

 

Organisation

Die Vorlesung wird in Englisch gehalten.

Dozent

Christof Löding

 

Prüfung

Zum erfolgrichen Absolvieren der Vorlesung gehört das Bestehen einer mündlichen Prüfung.
Die genauen Details zur Prüfung können im L2P nachgelesen werden.
Die Prüfungstermine sind nach Vereinbarung.